Aktivitäten

Wann?

Die Baustellen sind das ganze Jahr über donnerstags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Vom 1. April – 15. Oktober, an den geraden Sonntagen von 14 bis 18 Uhr, gibt es ebenfalls Aktivitäten. Aussergewöhnliche Aktivitäten werden von Fall zu Fall organisiert (Demontagen, Not-Ausgrabungen…).

Was machen wir?

Die Arbeiten sind unterschiedlicher Natur. So gibt es Tischlerarbeiten, Mauern mit Kalkmörtel oder Lehm/Strohwickeln, Einbau von Rahmen, Verputz-, Maler -, Elektro -, Sanitär-, Dacharbeiten, alles an Gebäuden. Ebenfalls dazu gehören die Restaurierung von Objekten, sowie Wartungs- und Gartenarbeiten.

Wer ?

Um mitzumachen, ist keine spezifische Ausbildung erforderlich. Je nach Fähigkeiten finden wir für jeden eine geeignete Tätigkeit.

Sonstige Tätigkeiten:

  • Führungen für Schulen und Gruppen
  • Vorbereitung und Durchführung von Festen
  • Redaktion der jährlichen Veröffentlichungen
  • Sekretariat und Kommunikation
  • Ethnographie vor Ort